Terrassentreppe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Terrassentreppe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Terrassentreppe die Terrassentreppen
Genitiv der Terrassentreppe der Terrassentreppen
Dativ der Terrassentreppe den Terrassentreppen
Akkusativ die Terrassentreppe die Terrassentreppen

Worttrennung:

Ter·ras·sen·trep·pe, Plural: Ter·ras·sen·trep·pen

Aussprache:

IPA: [tɛˈʁasn̩ˌtʁɛpə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Terrassentreppe (Info)

Bedeutungen:

[1] Treppe, die zur Terrasse hin/von der Terrasse weg führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Terrasse und Treppe sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Treppe

Beispiele:

[1] „Thomas führte sie die Terrassentreppe hinunter, durch das kleine Tor auf den Promenadenweg.“[1]
[1] „Der Vater, der auf der Terrassentreppe sitzt, hat Martin auf den Knien und hört zu.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Terrassentreppe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Terrassentreppe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Terrassentreppe
[1] Duden online „Terrassentreppe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTerrassentreppe

Quellen:

  1. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 100.
  2. Manfred Hausmann: Martin. Geschichten aus einer glücklichen Welt. Bertelsmann, 1955, Seite 5