Terrassentür

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Terrassentür (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Terrassentür

die Terrassentüren

Genitiv der Terrassentür

der Terrassentüren

Dativ der Terrassentür

den Terrassentüren

Akkusativ die Terrassentür

die Terrassentüren

Worttrennung:

Ter·ras·sen·tür, Plural: Ter·ras·sen·tü·ren

Aussprache:

IPA: [tɛˈʁasn̩ˌtyːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Terrassentür (Info)

Bedeutungen:

[1] Tür, die auf die Terrasse (und meist auch in den Garten) führt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Terrasse und Tür sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Verandatür

Gegenwörter:

[1] Balkontür

Oberbegriffe:

[1] Tür

Beispiele:

[1] Im Sommer wird meistens die Terrassentür offen gelassen, sofern eine vorhanden ist.
[1] „Zwei Afrikanerinnen schlüpfen durch die Terrassentür, setzen sich wie selbstverständlich auf den Schoß von Gerd und Tim.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Terrassentür auflassen/aufmachen/zumachen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Terrassentür
[*] canoonet „Terrassentür
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTerrassentür
[1] Duden online „Terrassentür
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Terrassentür

Quellen:

  1. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 94.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Klassentür