Senfgas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Senfgas (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Senfgas die Senfgase
Genitiv des Senfgases der Senfgase
Dativ dem Senfgas
dem Senfgase
den Senfgasen
Akkusativ das Senfgas die Senfgase
[1] Auswirkungen des Einsatzes von Senfgas 1980 im Irak

Worttrennung:

Senf·gas, Plural: Senf·ga·se

Aussprache:

IPA: [ˈzɛnfˌɡaːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Senfgas (Info)

Bedeutungen:

[1] giftiges, nach Senf riechendes Gas, das Blasen auf der Haut verursacht und die Augen und Lungen schädigt

Abkürzungen:

Summenformel: C4H8Cl2S

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Senf und Gas

Synonyme:

[1] Gelbkreuz, Lost, Schwefellost, Schwefelyperit, Yperit

Oberbegriffe:

[1] Giftgas, militärischer Kampfstoff

Beispiele:

[1] Schon im Ersten Weltkrieg erlebten deutsche wie alliierte Giftmischer einen enormen Aufschwung. Zwei Giftgase – Phosgen und Senfgas – kamen zu schrecklichem Weltruf.[1]
[1] Im Gaslazarett melden sich immer mehr Männer, die keine Luft mehr bekommen und kaum noch sehen können, mit Blasen ziehenden Hautverätzungen. Das kann nur Gelbkreuz sein, Senfgas – der gefürchtete Kampfstoff des Ersten Weltkriegs![2]
[1] Der 20jährige wurde – wie 800 seiner Kameraden – mit schweren Verbrennungen, Erblindungserscheinungen und Verletzungen der Atemorgane eingeliefert. „Einwirkungen von chemischen Kampfstoffen, wahrscheinlich Senfgas, das seit dem Ersten Weltkrieg verboten ist“, diagnostizierte Chefarzt Schrab-Pour.[3]
[1] LIBYEN: Das Land trat der Chemiewaffen-Konvention 2004 bei und meldete 25 Tonnen Senfgas an die OPCW.[4]
[1] Eine Ladung Senfgas aus den Chemiewaffenbeständen Syriens ist am Mittwoch außer Landes gebracht worden.[5]
[1] Sicher ist, dass Syrien seit Ende der 80er sowohl über blister agents wie die verschiedenen Senfgase verfügte, als auch über Nervengase (die streng genommen keine Gase sind) wie Sarin, Tabun und seit Ende der 90er auch VX (…).[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Attribut: tödliches Senfgas
[1] Akkusativobjekt bei: Senfgas herstellen

Wortbildungen:

Senfgasgranate

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Senfgas
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Senfgas
[1] canoo.net „Senfgas
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSenfgas
[*] The Free Dictionary „Senfgas
[1] Duden online „Senfgas
[1] wissen.de – Wörterbuch „Senfgas
[1] wissen.de – Lexikon „Senfgas

Quellen:

  1. „Ihr werdet nicht mehr atmen können“. In: Zeit Online. Nummer 16/1984, 13. April 1984, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2014).
  2. Klaus J. Hennig: Zweiter Weltkrieg: Der Untergang der »Admiral Graf Spee«. In: Zeit Online. Nummer 51/2009, 13. Dezember 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2014).
  3. Unheiliger Krieg im Garten Eden. In: Zeit Online. Nummer 11/1984, 9. März 1984, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2014).
  4. dpa: Nobelpreise - Hintergrund: Einsätze der Chemiewaffen-Kontrolleure. In: Zeit Online. 11. Oktober 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2014).
  5. afp: UNO: Senfgas aus syrischen Beständen außer Landes gebracht. In: Zeit Online. 26. Februar 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2014).
  6. Lars Fischer: Chemische Waffen in Syrien – ein Überblick. www.scilogs.de, 2. September 2013, abgerufen am 30. April 2014.