Zum Inhalt springen

Schratt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Schratt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schratt die Schratte
Genitiv des Schratts
des Schrattes
der Schratte
Dativ dem Schratt den Schratten
Akkusativ den Schratt die Schratte

Nebenformen:

Schrat, landschaftlich, besonders Süddeutschland: Schrätel

Worttrennung:

Schratt, Plural: Schrat·te

Aussprache:

IPA: [ʃʁat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schratt (Info)
Reime: -at

Bedeutungen:

[1] einzelgängerischer, zottiger Geist

Unterbegriffe:

[1] Waldschratt
Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Schrat.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schratt
[1] Duden online „Schratt

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural
Nominativ der Schratt
(Schratt)
die Schratt
(Schratt)
die Schratts
Genitiv des Schratt
des Schratts
Schratts
der Schratt
(Schratt)
der Schratts
Dativ dem Schratt
(Schratt)
der Schratt
(Schratt)
den Schratts
Akkusativ den Schratt
(Schratt)
die Schratt
(Schratt)
die Schratts
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Schratt“ – für männliche Einzelpersonen, die „Schratt“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Schratt“ für einen Angehörigen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Schratt“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Schratt, Plural: Schratts

Aussprache:

IPA: [ʃʁat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schratt (Info)
Reime: -at

Bedeutungen:

[1] Familienname

Abkürzungen:

[1] S.

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Katharina Schratt

Beispiele:

[1] Schratts sind noch bis Freitag im Urlaub.

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „Schratt
[1] „Schratt“ bei Geogen Deutschland 3.2 Online. Bei Geogen Deutschland v4: „Schratt“
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchratt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schratt


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ratscht, tratsch, Tratsch