Reisender

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reisender (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Reisender Reisende
Genitiv Reisenden Reisender
Dativ Reisendem Reisenden
Akkusativ Reisenden Reisende
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Reisende die Reisenden
Genitiv des Reisenden der Reisenden
Dativ dem Reisenden den Reisenden
Akkusativ den Reisenden die Reisenden
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Reisender keine Reisenden
Genitiv eines Reisenden keiner Reisenden
Dativ einem Reisenden keinen Reisenden
Akkusativ einen Reisenden keine Reisenden

Worttrennung:

Rei·sen·der, Plural: Rei·sen·den

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯zn̩dɐ], Plural: [ˈʀaɪ̯zn̩dən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] (männliche) Person, die eine Reise unternimmt

Herkunft:

adjektivisch deklinierte Form des Partizips Präsens zum Verb reisen, das nach Konversion als Substantiv verwendet wird

Synonyme:

[1] Ausflügler, Fahrgast, Fremder, Gast, Insasse, Passagier, Reisegast, Tourist, Urlauber

Weibliche Wortformen:

[1] Reisende

Unterbegriffe:

[1] Bahnreisender, Busreisender, Entdeckungsreisender, Flugreisender, Forschungsreisender, Geschäftsreisender, Schiffsreisender, Terror-Reisender, Weltreisender, Zeitreisender

Beispiele:

[1] Ich fragte den Reisenden nach seiner Heimat.
[1] „Einige Reisende verursachen — ganz nach Plan — größere Probleme.“[1]
[1] „Dem erfahrenen Reisenden dämmert es, dass er hier einen Volltreffer an der Angel hat, und hält sich daher weitestgehend zurück.“[2]
[1] „Es ist erstaunlich und unheimlich, dass ein Reisender des 21. Jahrhunderts die hundert Jahre Türkenherrschaft im 16. und 17. Jahrhundert der ungarischen Landschaft bis heute unmittelbar ansehen zu können glaubt.“[3]
[1] „Im 16. Jahrhundert beschreibt ein marokkanischer Reisender den Marktplatz Timbuktu, der zu jener Zeit vermutlich zwischen 30000 und 50000 Einwohner hat.“[4]

Sprichwörter:

Reisende soll man nicht aufhalten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Reisender
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reisende
[1] canoo.net „Reisende
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReisende
[1] Duden online „Reisender
[1] The Free Dictionary „Reisende
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Reisende

Quellen:

  1. Claudia Braun: Testlauf mit Bauhelm. In: punkt 3. 23. Februar 2012, Seite 9.
  2. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 195. Isländisches Original 2009.
  3. Stephan Wackwitz: Osterweiterung. Zwölf Reisen. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2010, ISBN 978-3-596-17459-1, Seite 157.
  4. Claus Hecking: Der lange Weg nach Timbuktu. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 84-95, Zitat Seite 87.