Kapitän zur See

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kapitän zur See (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kapitän zur See die Kapitäne zur See
Genitiv des Kapitäns zur See der Kapitäne zur See
Dativ dem Kapitän zur See den Kapitänen zur See
Akkusativ den Kapitän zur See die Kapitäne zur See
[2] Ein Kapitän zur See der Deutschen Marine

Worttrennung:

Ka·pi·tän zur See, Plural: Ka·pi·tä·ne zur See

Aussprache:

IPA: [kapiˈtɛːn ʦuːɐ̯ ˈzeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kapitän zur See (Info)

Bedeutungen:

[1] Marine, ohne Plural: Stabsoffiziersdienstgrad
[a] Deutsche Marine: zwischen dem Fregattenkapitän und dem Flottillenadmiral
[b] KriegsmarineReichsmarine: zwischen dem Fregattenkapitän und dem Kommodore
[c] Volksmarine: zwischen dem Fregattenkapitän und dem Konteradmiral
[2] Marine: Stabsoffizier im Range eines Kapitäns zur See

Abkürzungen:

[1] Kpt zS, KZS

Herkunft:

Wortverbindung aus den Substantiven Kapitän und See mit der Kontraktion zur

Synonyme:

[1] Heer, Luftwaffe: Oberst
[1b] Waffen-SS: SS-Standartenführer, SA: SA-Standartenführer

Oberbegriffe:

[1] Stabsoffiziersrang
[2] Stabsoffizier

Beispiele:

[1] Der Kapitän zur See entspricht dem Oberst bei Heer und Luftwaffe.
[2] „Den Marine-Inspektionen, an deren Spitze ein Contre-Admiral oder Kapitän zur See, mit den allgemeinen dienstlichen eines Brigade-Commandeurs in der Armee, steht sind die Matrosen-Division, die Werft-Division, die Freiwilligen- und Maschinisten-Schulschiffe, das Wachtschiff u.s.w. unterstellt.“[1]
[2] „Der Stab des Schiffes bestand aus: Kapitän zur See (jetzt Vizeadmiral a.D.) Freiherr von Schleinitz als Kommandant.“[2]
[2] „Offenbar hatte der Chef des Stabes Volkspolizei See ein Original dieses vom Kapitän zur See Schulze-Hinrichs zusammengestellten Werkes mit dem Titel ‚Seemannschaft‘ aufgetrieben.“[3]
[2] „Die Besatzung bestand unter dem Oberbefehle des Gouverneurs Kapitän zur See Meyer-Waldeck aus Matrosenartillerie und Marineinfanterie sowie aus Abteilungen der Matrosen und Werftdivisionen [...]“[4]
[2] „Der deutsche Führer, Kapitän zur See Batsch, schickte den Leutnant zur See von Ryckbusch an Land [...]“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kapitän zur See

Quellen: