Irrstern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Irrstern (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Irrstern

die Irrsterne

Genitiv des Irrsterns
des Irrsternes

der Irrsterne

Dativ dem Irrstern
dem Irrsterne

den Irrsternen

Akkusativ den Irrstern

die Irrsterne

[2] Irrstern

Worttrennung:

Irr·stern, Plural: Irr·ster·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɪʁˌʃtɛʁn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Planet
[2] Astronomie: kleiner Himmelskörper, der sich auf einer stark elliptischen Bahn um die Sonne bewegt und zumindest in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma aufweist

Symbole:

[2]

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs irren und dem Substantiv Stern, hervorgegangen aus einer Übersetzung eines lateinischen Begriffs für Planet, stella errans → la, „umherschweifender Stern“ oder Wandelstern.[1]
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: belegt ist höchstens die lat. Bezeichnung, aber nicht, daß das dt. Wort eine Übersetzung dieser lat. Bezeichnung ist. Das Dt. könnte auch eine Übersetzung anderer lat. oder griech. Bezeichnungen sein.

Synonyme:

[1] Planet, Wandelstern
[2] Haarstern, Komet, Schweifstern

Oberbegriffe:

[1] Himmelskörper

Beispiele:

[1] „Bei weitem die meisten Sterne gehen immer an demselben Puncte des Horizontes auf und unter und behalten beständig dieselbe Lage gege einander bei; sie heißen Fixsterne (stellae fixae). Nur eine kleine Anzahl Sterne geht fast täglich an einem andern Puncte der Ostgegend auf, und diese ändern ihre Lage sowohl gegen einander als gegen die Fixsterne, doch kehrt jeder derselben nach einer bestimmten Zeit wieder in dieselbe Lage gegen die Fixsterne zurück; diese heißen Irrsterne, Planeten (planetae). Diesen ähnlich verhalten sich die Cometen (cometae), die übrigens als Seltenheiten am Himmel erscheinen und oft schon durch ihr Aeußeres sich von den Planeten unterscheiden, indem sie meistens einen lichten Schweif oder Ring um sich haben. […] Man kennt jetzt 11 Planeten[.]“[2]
[2] „Als man vom Jahre 1757 den vom Halley vorgesagten Irrstern des 1682. Jahres beständig erwartet, und gesuchet hat, hat man im Verlaufe von 7 Jahren 7 Jrrsterne gesehen, und von selber Zeit her ist fast kein Jahr, in welchem nicht Herr Messire andere entdecket hätte.“ (1781)[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Irrstern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Irrstern
[2] Universallexikon Pierer 1843, I - Karkor, Band 15, Seite 278

Quellen:

  1. Marcus Tullius Cicero: De re publica. Liber I, 55 v. Chr., Kapitel 14, 22 (… stellarum quae errantes et quasi vagae nominarentur, http://www.thelatinlibrary.com/cicero/repub1.shtml#14)
  2. Dr. Andreas Baumgartner, Die Naturlehre nach ihrem gegenwärtigen Zustande mit Rücksicht auf auf mathematische Begründung. Achte vermehrte und umgearbeitete Auflage, Wien, 1845, Seite 759 (bei google-Bücher).
  3. Anfangsgründe der physikalischen Astronomie, Ludwig Mitterpacher. Abgerufen am 14. Mai 2016.