Interpunktionszeichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interpunktionszeichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Interpunktionszeichen die Interpunktionszeichen
Genitiv des Interpunktionszeichens der Interpunktionszeichen
Dativ dem Interpunktionszeichen den Interpunktionszeichen
Akkusativ das Interpunktionszeichen die Interpunktionszeichen
[1] Interpunktionszeichen: Doppelpunkt

Worttrennung:

In·ter·punk·ti·ons·zei·chen, Plural: In·ter·punk·ti·ons·zei·chen

Aussprache:

IPA: [ɪntɐpʊŋkˈʦi̯oːnsˌʦaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Interpunktionszeichen (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Satzzeichen (in seiner weiteren Definition); Symbol, das eine grammatische Funktion erfüllt, meist eine gliedernde oder erläuternde Funktion innerhalb eines Satzes, aber auch eine bei der Darstellung eines Wortes
[2] Linguistik: Satzzeichen (in seiner engeren Definition); graphisches Zeichen, das nur zur Abgrenzung und syntaktischen Gliederung von Wörterketten dient

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Interpunktion und Zeichen mit Fugenelement -s

Synonyme:

[1, 2] Satzzeichen

Oberbegriffe:

[1, 2] Zeichen

Unterbegriffe:

[1] Apostroph, Ausrufezeichen, Bindestrich, Ergänzungsstrich, Beistrich = Komma, Punkt, Strichpunkt = Semikolon, Trennungsstrich
[2] Ausrufezeichen, Beistrich = Komma, Punkt, Strichpunkt = Semikolon

Beispiele:

[1] Interpunktionszeichen markieren als Satzzeichen das Ende von Sätzen oder erleichtern das Erkennen von Syntagmen im Satz; außerdem dienen sie als Wortzeichen der Anzeige von Kürzung, Strukturierung oder Trennung von Wörtern.
[2] „Der Begriff Interpunktionszeichen wird auf zweierlei Weise verstanden: … Gelegentlich werden aber auch Satzzeichen systematisch von Wortzeichen unterschieden. Unter ‚Wortzeichen‘ fallen dann diejenigen, die nur das einzelne Wort betreffen: Apostroph, Bindestrich, Trennungsstrich und der Bindestrich, der in Wörtern als Auslassungszeichen verwendet wird.“[1]
[2] Oft werden Interpunktionszeichen mit „Satzzeichen“ gleichgesetzt und „Wortzeichen“ nicht als eigene Kategorie berücksichtigt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Interpunktionszeichen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Interpunktionszeichen
[*] canoo.net „Interpunktionszeichen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInterpunktionszeichen
[1] The Free Dictionary „Interpunktionszeichen
[1] Duden online „Interpunktionszeichen

Quellen:

  1. Interpunktionszeichen. Wikipedia, 30. Juni 2013, archiviert vom Original am 30. Juni 2013 abgerufen am 3. September 2014 (HTML, Deutsch).