Hitler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Padlock.svg
Aufgrund regelmäßigen Vandalismus musste die Seite Hitler leider für nicht angemeldete und neue Benutzer gesperrt werden. Diese Benutzer können die Seite zwar sehen, aber keine Änderungen daran vornehmen. Sie können jedoch über die Seite diskutieren oder eine Entsperrung beantragen.

Hitler (Deutsch)

Substantiv, m, f, Nachname

Singular m Singular f Plural 1 Plural 2
Nominativ der Hitler
(Hitler)
die Hitler
(Hitler)
die Hitlers die Hitler
Genitiv des Hitler
des Hitlers
(Hitlers)
der Hitler
(Hitler)
der Hitlers der Hitler
Dativ dem Hitler
(Hitler)
der Hitler
(Hitler)
den Hitlers den Hitler
Akkusativ den Hitler
(Hitler)
die Hitler
(Hitler)
die Hitlers die Hitler
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Hitler“ – für männliche Einzelpersonen, die „Hitler“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Hitler“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Hitler“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Worttrennung:

Hit·ler

Aussprache:

IPA: [ˈhɪtlɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] deutschsprachiger Familienname, Nachname

Herkunft:

[1] Hitler ist vom älteren Nachnamen Hiedler abgeleitet. Dieser wiederum enthält das im bairischen und österreichischen Dialekt enthaltene Wort Hiedl. Darunter versteht man einen Fluss oder einen anderen Wasserlauf, der unter der Erde verläuft und in regelmäßigen Abständen für Überflutungen in tiefer gelegenen Räumlichkeiten wie Kellern sorgt. Die Menschen, die in einer Gegend mit einem Hiedl gelebt haben, nannte man daher Hiedler, woraus später Hitler wurde.[1]
Als eher unwahrscheinlich gilt mittlerweile die Annahme, der Name sei mit dem Wort Hütte in Verbindung zu bringen und bedeute daher soviel wie Klein- oder Kleinstbauer.[2]
Auch eine Verwandtschaft mit den tschechischen Namen Hidlar und Hidlarcek wird allgemein ausgeschlossen.[3]

Neben- und fremdsprachige Formen:

[1] Hidler, Hiedler

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Adolf Hitler, Alois Hitler, Alois Hitler junior, Klara Hitler, Heinrich Hitler, Paula Hitler, William Patrick Hitler

Beispiele:

[1] Alois Hitler war Adolf Hitlers Vater.
[1] „Jacob wußte gar nicht, wer dieser Hitler war.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Heil Hitler

Wortbildungen:

[1] Hitlerbild, Hitlerdeutschland, Hitlerfaschismus, Hitlergruß, Hitler-Herrschaft, Hitlerismus, Hitlerjugend

Übersetzungen

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hitler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHitler
[1] Verein für Computergenealogie: MetasucheHitler
[1] Hitler bei forebears.io

Quellen:

  1. http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,391276,00.html 9. Juni 2008
  2. http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,391276,00.html 9. Juni 2008
  3. Wikipedia-Artikel „Adolf Hitler
  4. Utta Danella: Das Familiengeheimnis, 2004, S. 88