Heilkunde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heilkunde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Heilkunde
Genitiv der Heilkunde
Dativ der Heilkunde
Akkusativ die Heilkunde

Worttrennung:

Heil·kun·de, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯lˌkʊndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Heilkunde (Info)

Bedeutungen:

[1] Sammelbezeichnung für die Kenntnisse, die der Überwindung körperlicher oder psychischer Beschwerden dienen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs heilen und Kunde

Synonyme:

[1] Medizin

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Unterbegriffe:

[1] Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kieferheilkunde, Sprachheilkunde, Mundheilkunde, Tierheilkunde, Wasserheilkunde, Zahnheilkunde

Beispiele:

[1] „Wer die Heilkunde, ohne als Arzt bestallt zu sein, bisher berufsmäßig nicht ausgeübt hat, kann eine Erlaubnis nach § 1 in Zukunft … erhalten.“[1]
[1] „Hildegard von Bingen schrieb eine ganzheitliche Heilkunde, die sich einerseits in die sogenannten alternativen Heilverfahren einreiht, andererseits aber weit darüber hinaus geht.“[2]

Wortbildungen:

heilkundlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Heilkunde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heilkunde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHeilkunde
[1] Duden online „Heilkunde

Quellen: