Überwindung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überwindung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Überwindung

die Überwindungen

Genitiv der Überwindung

der Überwindungen

Dativ der Überwindung

den Überwindungen

Akkusativ die Überwindung

die Überwindungen

Worttrennung:

Über·win·dung, Plural: Über·win·dun·gen

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈvɪndʊŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪndʊŋ

Bedeutungen:

[1] Anstreben/Erreichen eines gewünschten Ergebnisses trotz hinderlicher Gegebenheiten
[2]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Herkunft:

  • etymologisch:
mittelhochdeutsch uberwindunge[1]
  • strukturell:
Ableitung zum Stamm des Verbs überwinden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bewältigung

Beispiele:

[1] „Sie hatten sich abgefunden mit dem bürgerlichen juste milieu, ihr Ideal war die Überwindung des Proletariers durch den kleinen gehobenen Bürger.“[2]
[1] „Erst nach Überwindung der Inflation erschien die erste Dauerserie mit dem neuen Reichsadler, dem wichtigsten Hoheitszeichen des Weimarer Staates.“[3]
[2] „Es kostete ihn viel Überwindung, nicht das Unkraut zu jäten, das hier und da seinen schönen Kornteppich verunzierte, aber er konnte nicht dem Evangelium zuwiderhandeln, in dem befohlen wird, das gute Korn vom Unkraut nicht vor der Ernte zu scheiden.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] große Überwindung, Überwindung kosten

Wortbildungen:

Angstüberwindung, Selbstüberwindung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Überwindung
[(1)] canoonet „Überwindung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalÜberwindung
[1] The Free Dictionary „Überwindung
[1, 2] Duden online „Überwindung

Quellen:

  1. Duden online „Überwindung
  2. Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland. Reclam, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-15-018688-6, Seite 119. Erstauflage 1933.
  3. Erste deutsche Demokratie. In: postfrisch. Das Philatelie-Journal. Juni 2018, ISSN 2192-3574, Seite 11., DNB 019107048.
  4. Michel Tournier: Freitag oder Im Schoß des Pazifik. Roman. 1. Auflage. Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1984 (Originaltitel: Vendredi ou les limbes du Pacifique, übersetzt von Herta Osten aus dem Französischen), DNB 850046661 (Erstausgabe bei Hoffmann und Campe, Hamburg 1968; Lizenz von ebendem; Ausgabe für die sozialistischen Länder), Seite 51.