Haben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Haben

Genitiv des Habens

Dativ dem Haben

Akkusativ das Haben

Worttrennung:
Ha·ben, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈhaːbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haben (Info)
Reime: -aːbn̩

Bedeutungen:
[1] Wirtschaft, Rechnungswesen: Gesamtheit der Einnahmen und des Besitzes, Guthaben

Herkunft:
[1] Substantiv zum Verb haben (Konversion)

Gegenwörter:
[1] Soll

Beispiele:
[1] Wir kaufen Büroeinrichtung für das Fabrikbüro und zahlen per Kasse. Das Konto "Kasse" wird in die sogenannte T-Konto Tabelle im Haben bebucht, denn es besteht ein Zahlungsausgang.

Redewendungen:
[1] Soll und Haben

Wortbildungen:
Guthaben, Habenbetrag, Habenbuchung, Habenposten, Habensaldo, Habenseite, Habensumme, Habenzinsen, Vorhaben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Haben
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haben
[1] canoonet „Haben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHaben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gaben, Habe, Hafen, Hagen, Haien, Haken, haken, Haren, Hasen, Hauben, Hauen, hauen, heben, laben, Naben, Raben, Waben