Geruchssinn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geruchssinn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Geruchssinn

die Geruchssinne

Genitiv des Geruchssinnes
des Geruchssinns

der Geruchssinne

Dativ dem Geruchssinn
dem Geruchssinne

den Geruchssinnen

Akkusativ den Geruchssinn

die Geruchssinne

[1] Hauptorgan des Geruchssinns bei einem Hund

Worttrennung:

Ge·ruchs·sinn, Plural: Ge·ruchs·sin·ne

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁʊxsˌzɪn], [ɡəˈʁuːxsˌzɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geruchssinn (Info)

Bedeutungen:

[1] Riechwahrnehmung, die die physiologische Wahrnehmung des Geruches ermöglicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Geruch und Sinn mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Sinn

Beispiele:

[1] Der Geruchssinn eines Hundes ist dem eines Menschen weit überlegen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Geruchssinn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geruchssinn
[1] canoo.net „Geruchssinn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeruchssinn
[1] The Free Dictionary „Geruchssinn