Aufsatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufsatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Aufsatz die Aufsätze
Genitiv des Aufsatzes der Aufsätze
Dativ dem Aufsatz den Aufsätzen
Akkusativ den Aufsatz die Aufsätze

Worttrennung:

Auf·satz, Plural: Auf·sät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌzaʦ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufsatz (Info)

Bedeutungen:

[1] kurze schriftliche Abhandlung
[a] Schule: vom Schüler angefertigte schriftliche Arbeit
[b] Wissenschaft: wissenschaftliche Veröffentlichung zu einem Thema
[2] Technik: Aufbau, aufgesetzter Teil
[3] Reiten: Ansatz des Halses bei Pferden

Synonyme:

[1] Pressemeldung
[1a] Vokabelarbeit
[1b] Diplomarbeit, Doktorarbeit, Semesterarbeit
[2] Dachgaube, Wetterhahn

Unterbegriffe:

[1a] Besinnungsaufsatz, Deutschaufsatz, Schulaufsatz
[2] Dachaufsatz, Lüftungsaufsatz, Wassersparaufsatz

Beispiele:

[1] „Anders als bei einem Aufsatz in einem Sammelband wird bei einem Aufsatz, der in einer Zeitschrift veröffentlicht wurde, nicht der Erscheinungsort genannt.“[1]
[1a] Dein Aufsatz ist zwar interessant, aber zu fehlerhaft.
[1a] „Er forderte den Aufsatz, er verlangte den Tribut der Deutschstunde, den Himpel oder Korbjuhn, vermutlich aber Direktor Himpel ihn gebeten hatte einzutreiben.“[2]
[1b] Welchem Aufsatz hast Du das neue Verfahren entnommen?
[2] Der Aufsatz beim Bücherkasten passt nicht zu den anderen Möbeln.
[3] Der Hals eines Reitpferdes soll möglichst lang, nicht zu dick, an der Oberseite kräftig bemuskelt und gleichmäßig aufgewölbt sein. An seiner Verbindung zur Brust, dem sogenannten Aufsatz, muss der Hals möglichst muskulös und breit sein und in einen hohen und breiten, gut bemuskelten Widerrist auslaufen.[3]

Wortbildungen:

[1] Aufsatzthemen
[1b] Aufsatzunterricht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Aufsatz
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Aufsatz“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufsatz
[1b, 2] canoo.net „Aufsatz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAufsatz
[1, 2] The Free Dictionary „Aufsatz
[1, 2] Duden online „Aufsatz
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 26: Deutsches Wörterbuch I, A–GLUB, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1126-X, DNB 943161819, „Aufsatz“, Seite 303

Quellen:

  1. Zitierregel für einen Zeitschriften - Aufsatzwww.wissenschaftliches-arbeiten.org, abgerufen am 13. September 2013
  2. Siegfried Lenz: Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln 1989, ISBN 3-87585-884-0, Seite 36f. Erstveröffentlichung 1968.
  3. Anatomie des Pferdes. Abgerufen am 20. April 2014.