Veröffentlichung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Veröffentlichung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Veröffentlichung die Veröffentlichungen
Genitiv der Veröffentlichung der Veröffentlichungen
Dativ der Veröffentlichung den Veröffentlichungen
Akkusativ die Veröffentlichung die Veröffentlichungen

Worttrennung:

Ver·öf·fent·li·chung, Plural: Ver·öf·fent·li·chun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔœfn̩tlɪçʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈʔœfn̩tlɪçʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vorgang der Verfügbarmachung eines Mediums der breiten Masse
[2] gemäß [1] veröffentlichtes Medium selbst

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung des Substantivs zum Verb veröffentlichen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1, 2] Publikation

Unterbegriffe:

[1] Vorveröffentlichung, Erstveröffentlichung

Beispiele:

[1] „An diverse Lokalblätter verschickte der Mörder verschlüsselte Bekennerschreiben, deren Veröffentlichung er mit der Androhung neuer Morde erpresste.“[2]
[2] Wer sich auf eine ausgeschriebene Professorenstelle bewerben will, braucht dazu unter anderem eine Reihe von Veröffentlichungen.
[2] „Mit der Veröffentlichung des Wörterbuchs und der Grammatik hatte er endlich seine Pflicht den Briten gegenüber erfüllt und war nun frei.“[3]

Wortbildungen:

Veröffentlichungsdauer, Veröffentlichungsdruck, Veröffentlichungszwang

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Veröffentlichung
[*] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Veröffentlichung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Veröffentlichung
[*] canoo.net „Veröffentlichung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVeröffentlichung
[1, 2] The Free Dictionary „Veröffentlichung
[1, 2] Duden online „Veröffentlichung

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „offen“.
  2. Frank Thadeusz: Botschaft in der Hosentasche, in: DER SPIEGEL 9, 2012, Seite 118-119, Zitat: 119.
  3. Edward Fox: Der Mann, der zum Himmel ging. Ein Ungar in Tibet. Wagenbach, Berlin 2007, ISBN 978-3-8031-2578-1, Seite 87. Englisches Original 2001.