Archimandrit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archimandrit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Archimandrit die Archimandriten
Genitiv des Archimandriten der Archimandriten
Dativ dem Archimandriten den Archimandriten
Akkusativ den Archimandriten die Archimandriten

Worttrennung:

Ar·chi·man·d·rit, Plural: Ar·chi·man·d·ri·ten

Aussprache:

IPA: [aʁçimanˈdʀiːt], Plural: [aʁçimanˈdʀiːtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] orthodoxe und altorientalische Kirche und katholische Ostkirche: Vorsteher eines Klosters
[2] östlich-orthodoxe Kirche: Ehrentitel für einen verdienten Klostermönch (Hieromonachos)

Sinnverwandte Wörter:

[1] in römisch-katholischen Klöstern: Abt

Oberbegriffe:

[1] Klostervorsteher, Geistlicher
[2] Ehrentitel

Beispiele:

[1] „Am 8. September 1996 wurde er [Bartholomaios von Arianz] durch Augoustinos von Deutschland zum Priester geweiht und zum Archimandriten ernannt.“[1]

Wortbildungen:

Großarchimandrit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Archimandrit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Archimandrit
[*] canoo.net „Archimandrit
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArchimandrit“ z. Zt. nicht erreichbar
[1, 2] Duden online „Archimandrit
[1] Brockhaus Conversations-Lexikon (Amsterdam 1809): „Archimandrit
[1] Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon (Leipzig 1837): „Archimandrit
[1, 2] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (51911) „Archimandrit
[*] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Archimandrit
[1] Pierer’s Universal-Lexikon „Archimandrit
[1] Damen Conversations Lexikon (1834–1838) „Archimandrit

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bartholomaios von Arianz“ (Stabilversion)