archi-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

archi-, Archi- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Anmerkung:

Vor Vokalen wird meist die verkürzte Nebenform arch-, Arch- verwendet.

Worttrennung:

ar·chi-

Aussprache:

IPA: [aʁçi]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement mit der Bedeutung „Erster“, „Oberster“, „Haupt-“ oder „Ur-“[1]

Herkunft:

von dem gleichbedeutenden griechischen archi- zu dem griechischen Verb archein „der erste sein“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erz-, grund-, haupt-, ober-, ur-

Beispiele:

[1] Das Archilexem ist das Lexem, das die allgemeinste Bedeutung verkörpert.
[1] Der Archipresbyter ist der oberste Priester.

Wortbildungen:

architektonisch
Archiabass, Archidiakon, Archigenese, Archigonie, Archilexem, Archipallium, Archipel, Archiphonem, Archipresbyter, Archisemem, Architekt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 134, Eintrag „archi…, Archi…“.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 134, Eintrag „archi…, Archi…“.