Andromeda

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andromeda (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (die) Andromeda
Genitiv der Andromeda
Andromedas
Dativ (der) Andromeda
Akkusativ (die) Andromeda
vergleiche Grammatik der deutschen Namen
[1] Gustave Doré: Andromeda

Worttrennung:

An·d·ro·me·da, kein Plural

Aussprache:

IPA: [anˈdʁoːmeda]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Andromeda (Info)

Bedeutungen:

[1] griechische Sagengestalt, Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia, die durch Perseus vor einem Ungeheuer gerettet wurde

Beispiele:

[1] Ohne Hindernis führt jetzt Perseus seine Geliebte, Andromeda, heim. - (Gustav Schwab, „Das Buch der schönsten Geschichten und Sagen“)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Andromeda
[1] Wikipedia-Artikel „Andromeda (Mythologie)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAndromeda

Substantiv, f, Eigenname[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Andromeda

Genitiv der Andromeda

Dativ der Andromeda

Akkusativ die Andromeda

Worttrennung:

An·d·ro·me·da, kein Plural

Aussprache:

IPA: [anˈdʁoːmeda]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Andromeda (Info)

Bedeutungen:

[1] Astronomie: ein Sternbild

Abkürzungen:

[1] And (für Genitiv: Andromedae)

Herkunft:

nach der Sagengestalt Andromeda benannt

Beispiele:

[1] In der Andromeda liegen mehrere auffällige Galaxien.
[1] „Zu sagen, der Mensch erobere jetzt den Weltraum, ist nichts als eine Illusion. Mit der Geschwindigkeit von 40000 km/Std., die unsere »Raumschiffe« zwischen Erde und Mond derzeit erreichen, würde eine Reise zum rund 4 Lichtjahre entfernten sonnennächsten Fixstern über 100000 Jahre dauern. Die Zeit, die erforderlich ist, um mit dieser Geschwindigkeit dasjenige unserer Milchstraße vergleichbare Sternsystem, das uns im Weltraum am nächsten liegt, zu erreichen (Spiralsystem im Sternbild Andromeda, rund 2 Millionen Lichtjahre entfernt), ist etwa 10mal so lang wie die Zeitspanne, die seit der Entstehung unseres Sonnensystems verflossen ist, nämlich 60 Milliarden Jahre! Es ist also berechtigt, zu sagen, daß kein Sterblicher jemals die Tiefe des Weltraums betreten oder befahren wird. …“[1]

Wortbildungen:

Andromedagalaxie, Andromedanebel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Andromeda
[2] Wikipedia-Artikel „Andromea
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Andromeda
[1] canoonet „Andromeda
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAndromeda

Quellen:

  1. Hans Joachim Störig: Knaurs moderne Astronomie. 1975-09. Auflage. Knaur, München 1975 (Originaltitel: Knaurs moderne Astronomie), ISBN 3-426-00405-4

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dromedar


Andromeda (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Eigenname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Andromeda
Genitiv Andromedae
Dativ Andromedae
Akkusativ Andromedam
Andromedan
Vokativ Andromeda
Ablativ Andromeda

Nebenformen:

Andromede

Worttrennung:

, Genitiv:

Bedeutungen:

[1] Mythologie: Andromeda
[2] Astronomie: Andromeda, das Sternbild

Herkunft:

von griechisch Ἀνδρομέδα, jonisch Ἀνδρομέδη

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Andromeda
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „Andromeda“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „Andromeda
[1] Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879. Stichwort „Andromeda“. (perseus.tufts.edu)