Perseus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Perseus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Perseus
Genitiv des Perseus
(des) Perseus’
Dativ (dem) Perseus
Akkusativ (den) Perseus
vergleiche Grammatik der deutschen Namen
[1] Perseus, stehend auf Medusa mit deren abgetrenntem Haupt in der Hand

Worttrennung:

Per·seus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpɛʁzɔɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Perseus (Info)

Bedeutungen:

[1] Mythologie: Heros der griechischen Sage; Sohn von Zeus und Danae

Beispiele:

[1] „Deshalb versucht König Polydektes, Perseus loszuwerden, indem er von diesem verlangt, ihm das Haupt der Gorgo Medusa zu bringen, das jeden, der es sieht, zu Stein verwandelt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Perseus (Sohn des Zeus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Perseus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Perseus
[1] Duden online „Perseus

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Perseus (Sohn des Zeus)“ (Stabilversion)

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Perseus

Genitiv des Perseus

Dativ dem Perseus

Akkusativ den Perseus

Worttrennung:

Per·seus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpɛʁzɔɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Perseus (Info)

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Sternbild des Nordhimmels mitten im Band der Milchstraße

Beispiele:

[1] „Im Jahr 1835 verfasste der belgische Astronom und Statistiker Adolphe Quetelet einen schriftlichen Bericht über einen Meteoritenschauer im Sternbild Perseus.[1]

Wortbildungen:

Perseiden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Perseus (Sternbild)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Perseus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Perseus
[1] Duden online „Perseus

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Perseiden“ (Stabilversion)