𒍑

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung zur Umschrift:

Die Akzente und Nummern der Transliteration (Umschrift nach den Regeln der DMG) dienen der Unterscheidung gleicher Lesungen bei unterschiedlichen Keilschriftzeichen, nicht der Aussprachebezeichnung.

Mesopotamisches Keilschriftzeichen[Bearbeiten]

 
𒍑
 
Zeichenname:
Verwendung als Silbenzeichen:
Häufigste Lautwerte in Umschrift: Sumerisch:uš; Akkadisch: uš, ús, úṣ, uz, nid, nit

Herkunft:

als Piktogramm in archaischen Texten Darstellung eines Penis[1]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:
  1. LAK 58: Anton Deimel: Teil 1. Liste der archaischen Keilschriftzeichen. In: Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft. 1. Auflage. 40, Leipzig 1922, Seite 8, DNB 578003147 (Teil 1 von: Ausgrabungen der Deutschen Orientgesellschaft in Fara und Abu Hatab, bei: Cuneiform Digital Library Initiative, abgerufen am 12. Dezember 2014) Nummer 58, „membrum virile

𒍑 (išaru) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Umschrift:

Ideogramm:

Bedeutungen:

[1] Penis


Bei 𒍑 handelt es sich um ein Ideogramm für das Wort 𒄿𒊭𒊒.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du in jenem Eintrag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

𒍑 (ĝèš) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Penis

Gegenwörter:

[1] 𒊩𒆷 (weibliches Genital)

Beispiele:

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: ĝeš[PENIS]

𒍑 (nita) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Personenklasse[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Absolutiv 𒍑 (nita)
Ergativ 𒍑 (nita) 𒍑𒉈 (nita-ne)
Genitiv 𒍑 (nita(k))
Terminativ 𒍑𒂠 (nita-šè)
Dativ 𒍑𒊏 (nita-ra)
Komitativ 𒍑𒁕 (nita-da)
Äquativ 𒍑𒁶 (nita-gin7)

Alternative Schreibweisen:

𒀴 (ARAD, níta)

Aussprache:

Syllabische Schreibungen wie 𒉌𒅔𒋫 (ni-in-ta) deuten eventuell auf eine Lautung ninta hin.

Bedeutungen:

[1] Mann, Männchen (bei Tieren)

Sinnverwandte Wörter:

[1] 𒇽 (Person, Mann)

Gegenwörter:

[1] 𒊩 (Frau)

Beispiele:

[1] Utuḫeĝal nita kalaga Unugta mubšie. (Utuḫeĝals Sieg, Zeile 26)
Utuḫeĝal, der starke Mann, ging aus der Stadt Uruk heraus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: nita[MALE]

Adjektiv[Bearbeiten]

Anmerkung:

Es handelt sich um dasselbe Wort wie das als Substantiv klassifizierte 𒍑 (nita), siehe Sumerisch: Wortart.

Bedeutungen:

[1] männlich

Gegenwörter:

[1] 𒊩 (weiblich)

Beispiele:

[1] dumu nita tura e addanaka ibtansared (Sprichwörter C6.2.5, Zeile 17.2)
das Verjagen eines jüngeren männlichen Kindes aus dem Haus seines Vaters
[1] 𒀸𒋢𒇻𒍑[1]
1 kuš udu nita
1 Fell eines männlichen Schafes

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: nita[MALE]

Übersetzungen[Bearbeiten]


Quellen:

  1. Beispiel aus: The Pennsylvania Sumerian Dictionary: nita[MALE]

𒍑 (ús) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt Perfektiv
ḫamṭu
Imperfektiv
marû
Singular us us
Plural us us
Partizip usa usud
Alle weiteren Formen: Flexion:𒍑

Bedeutungen:

[1] von geringerer Qualität sein
[2] folgen

Beispiele:

[1]
[2] Tukumbi dam gurušak nitenita lu banusma,… (Kodex Urnamma, §7)
Übersetzung: Wenn eine (versprochene) Ehefrau eines unverheirateten Mannes aus freien Stücken einem (anderen) Mann folgt und …

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: us[FOLLOW]