𒌦

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kalam (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Kasus Singular (→Plural)
Absolutiv 𒌦
Genitiv 𒌦𒈠 (kalama)
Direktiv 𒌦𒈨 (kalame)
Lokativ 𒌦𒀀 (kalamʾa)
Terminativ
Ablativ 𒌦𒋫 (kalamta)
Komitativ 𒌦𒁕 (kalamda)
Äquativ 𒌦𒁶 (kalamgin)

Nebenformen:

Emesal: 𒅗𒈾𒉘 (ka-na-áĝ)

Bedeutungen:

[1] politisch begrenztes Gebiet, speziell für das Land Sumer gebraucht

Gegenwörter:

[1] 𒆳 (Fremdland)

Beispiele:

[1] 𒂍𒁴𒃲𒌦𒈠 […] 𒂍𒆳𒃲𒀀𒀭𒀭𒉌𒅎𒍑
é dim gal kalam-ma […] é kur gal-àm an-né im-ús[1]
Das Haus (der Tempel des Ningirsu), mächtiger Pfeiler des Landes, […] das Haus ist ein großer Berg, der bis an den Himmel reicht[2] (wörtlich: ist ein großer Berg, (es) lehnt (sich) an den Himmel an.)
Kommentar: 𒂍 (das Haus = der erwähnte Tempel), dann Apposition 𒁴𒃲 des 𒌦𒈠 (kalama) : Land mit Genitiv-a, geschrieben in Silben: kalam-ma.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] 𒈗𒌦𒈠 „König des Landes Sumer“, 𒉆𒈗𒌦𒈠 (nam-lugal kalam-ma) „Königtum (über) Sumer“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: kalam[LAND]

Quellen:

  1. Gudea Zylinder B Kolumne 1, Zeilen 1 und 6 in: The building of Ningirsu´s temple: composite text. In: The Electronic Text Corpus of Sumerian Literature. 15. Juli 1998, abgerufen am 15. Oktober 2013 (Englisch)., Zeilen 815 und 820
  2. Gudea Zylinder B Kolumne 1, 1 und 6 in: The building of Ningirsu´s temple: translation. In: The Electronic Text Corpus of Sumerian Literature. 15. Juli 1998, abgerufen am 15. Oktober 2013 (Englisch)., Zeilen 815 und 820