𒀀𒁕𒌋𒌋

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

𒀀𒁕𒌋𒌋 (adamin) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Kasus Singular (→Plural)
Absolutiv 𒀀𒁕𒌋𒌋
Genitiv 𒀀𒁕𒌋𒌋𒈾 (adanina(k))
Direktiv 𒀀𒁕𒌋𒌋𒉈 (adamine)
Lokativ 𒀀𒁕𒌋𒌋𒀀 (adaminʾa)
Terminativ 𒀀𒁕𒌋𒌋𒂠 (adaminše)
Ablativ 𒀀𒁕𒌋𒌋𒋫 (adaminta)
Komitativ 𒀀𒁕𒌋𒌋𒁕 (adaminda)
Äquativ 𒀀𒁕𒌋𒌋𒁶 (adamingin)

Alternative Schreibweisen:

𒀀𒁕𒁹𒁹 (a-da-min), 𒈓 (Zwei Zeichen 𒇽 gegeneinander, invers)(adamin)

Umschrift:

Transliteration: a-da-mìn
Transkription: adamin

Bedeutungen:

[1] Streit, Wettkampf, Wettstreit als realer Kampf, Duell, oder mit Worten: Streitgespräch, Disput

Herkunft:

Vielleicht lexikalisierte Verbform mit der Übersetzung »sie sind gemeinsam zu zweit«. Infix -𒁕- (da) ‚mit‘, 𒌋𒌋 ‚2‘ oder ‚20‘. Die Nebenformen mit 𒁹𒁹 ‚2‘ und die zwei(!) Zeichen 𒇽 ‚Mann/Mensch‘ weisen auf zwei Kontrahenten hin.

Beispiele:

[1] Ki ĝišbunaka adamin munakne. (Schaf und Gerste, Zeile 70)
Hier am Ort des Festmahls werden sie den Wettstreit austragen.
[1] Urĝu urani adamin ḫemdie. (Enmerkar und der Aratta-Fürst, Zeile 475)
…dass mein Held und sein Held hier ein Streitgespräch führen (wörtlich: sprechen) sollen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: adamin[CONTEST]