sequi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sequī (Lateinisch)[Bearbeiten]

Verb, Deponens[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular sequor
2. Person Singular sequeris
3. Person Singular sequitur
1. Person Plural sequimur
2. Person Plural sequiminī
3. Person Plural sequuntur
Perfekt 1. Person Singular secūtus sum
Imperfekt 1. Person Singular sequēbar
Futur 1. Person Singular sequar
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular sequar
Imperativ Singular sequere
Plural sequiminī
Alle weiteren Formen: sequi (Konjugation)

Worttrennung:

se·quī, PPP: se·cū·tus

Bedeutungen:

[1] transitiv: folgen, verfolgen
[2] nach etwas streben, trachten
[3] in der zeitlichen Abfolge folgen, nachkommen
[4] Folge leisten, gehorchen

Beispiele:

[1] Viam secutus sum.
Ich bin dem Weg gefolgt.
[3] Patrem secutus est.
Er ist dem Vater nachgefolgt (=hat dessen Rechtsstellung erlangt).

Wortbildungen:

socius, senquentia, sequax

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. 1994 f. Auflage. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, „sequor“, Seite 464f.
[1–4] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „sequor
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „sequor