klonen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

klonen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klone
du klonst
er, sie, es klont
Präteritum ich klonte
Konjunktiv II ich klonte
Imperativ Singular klone!
Plural klont!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geklont haben
Alle weiteren Formen: klonen (Konjugation)

Worttrennung:

klo·nen, Präteritum: klon·te, Partizip II: ge·klont

Aussprache:

IPA: [ˈkloːnən], Präteritum: [ˈkloːntə], Partizip II: [ɡəˈkloːnt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -oːnən

Bedeutungen:

[1] Genetik: die ungeschlechtliche Fortpflanzung, zum Beispiel durch Stecklinge oder Senker
[2] Genetik: das Herstellen genetisch identischer Kopien von Lebewesen und Pflanzen auf ungeschlechtlichem, synthetischem Weg
[3] Informatik: umgangssprachlich das Nachbilden, Nachahmen oder Kopieren von Hard- und Software (fälschliche bzw. irreführende Verwendung)

Herkunft:

zu dem Substantiv Klon gebildet

Synonyme:

[1, 2] clonen, klonieren

Beispiele:

[1] Diese eineiigen Zwillinge wurden von der Natur geklont.

Wortbildungen:

Clon, Cloning, Klon, Klonierung, Kloning, klonal

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „klonen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klonen
[1] canoo.net „klonen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonklonen

Ähnliche Wörter:

klönen