arabisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

arabisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
arabisch arabischer am arabischsten
Alle weiteren Formen: arabisch (Deklination)

Worttrennung:

ara·bisch, Komparativ: ara·bi·scher, Superlativ: am ara·bischs·ten

Aussprache:

IPA: [aˈʀaːbɪʃ], Komparativ: [aˈʀaːbɪʃɐ], Superlativ: [aˈʀaːbɪʃstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arabisch (Info), Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -aːbɪʃ

Bedeutungen:

[1] keine Steigerung: zur Sprache Arabisch gehörig
[2] keine Steigerung: zur arabischen Schrift gehörig
[3] die Araber betreffend
[4] zur Halbinsel Arabien gehörig

Abkürzungen:

arab.

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Arabien mit dem Suffix -isch

Oberbegriffe:

[1] semitisch, afroasiatisch
[3] semitisch, orientalisch, ethnisch
[4] vorderasiatisch, orientalisch, asiatisch

Unterbegriffe:

[3] beduinisch

Beispiele:

[1] Ich habe wieder ein paar arabische Wörter gelernt.
[1] „Ich hatte gerade beschlossen, den Nachmittag mit einer in arabischer Sprache verfassten Sammlung von Kurzgeschichten zu verbringen, die in den Gassen der Altstadt von Damaskus spielten.“[1]
[2] Vor 1928 schrieb man in der Türkei arabisch.
[3] Er brachte seine arabische Ehefrau mit.
[4] Es gibt nur wenige rein arabische Tierarten.

Wortbildungen:

Arabisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Arabisch
[1, 3, 4] Duden online „arabisch
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonarabisch
[3–4] The Free Dictionary „arabisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „arabisch
[*] canoo.net „arabisch

Quellen:

  1. Rafik Schami: Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat und andere seltsame Geschichten. 4. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2011, ISBN 978-3-423-14003-3, Zitat: Seite 154.