Eigenart

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigenart (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Eigenart die Eigenarten
Genitiv der Eigenart der Eigenarten
Dativ der Eigenart den Eigenarten
Akkusativ die Eigenart die Eigenarten

Worttrennung:

Ei·gen·art, Plural: Ei·gen·ar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡn̩ˌʔaːɐ̯t], Plural: [ˈaɪ̯ɡn̩ˌʔaːɐ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine spezifische Besonderheit

Synonyme:

[1] Eigenheit, Eigentümlichkeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Angewohnheit, Besonderheit, Charakter, Kennzeichen, Kolorit, Kuriosität, Merkmal, Prägung, Sonderheit, Spezifikum, Wesensart, Wesensmerkmal, Wesenszug, Zug

Oberbegriffe:

[1] Art, Attribut, Beschaffenheit

Unterbegriffe:

[1] Eigenbrötelei, Kauzigkeit

Beispiele:

[1] Eine Eigenart der deutschen Sprache ist die anschauliche Wortprägung.
[1] „Es gibt in Polen diese wunderbare Eigenart, fremde Menschen nicht mit ihrem Nachnamen anzusprechen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] besonders ~, persönlich ~, spezifisch ~

Wortbildungen:

eigenartig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Eigenart
[1] canoo.net „Eigenart
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eigenart
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Eigenart
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEigenart

Quellen:

  1. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 67.