Desoxyribonukleinsäure

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Desoxyribonukleinsäure (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Desoxyribonukleinsäure
Genitiv der Desoxyribonukleinsäure
Dativ der Desoxyribonukleinsäure
Akkusativ die Desoxyribonukleinsäure
[1] Animiertes Strukturmodell der Desoxyribonukleinsäure

Alternative Schreibweisen:

Desoxyribonucleinsäure

Worttrennung:

Des·oxy·ri·bo·nu·kle·in·säu·re

Aussprache:

IPA: [ˈdɛsʔɔksyʀibonukleˌiːnzɔɪ̯ʀə], [ˈdeːzɔksyʀibonukleˌiːnzɔɪ̯ʀə], [ˈdɛsʔɔksiʀibonukleˌiːnzɔɪ̯ʀə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Desoxyribonukleinsäure (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie, Genetik: ein Makromolekül, das als Träger der genetischen Information dient. Die Desoxyribonukleinsäure kommt in allen bekannten lebenden Zellen, sowie in einigen Viren vor.

Abkürzungen:

[1] DNS, DNA (das "A" steht dabei für Englisch "acid" (deutsch: Säure))

Synonyme:

[1] Thymusnukleinsäure

Gegenwörter:

[1] Ribonukleinsäure, RNA, RNS

Oberbegriffe:

Chromosom, Genetik
Episom, Plasmid

Unterbegriffe:

[1] Phosphorsäure, Desoxyribose
[1] Basen:

Beispiele:

[1] „Aus Spermien oder Thymus konnte die Desoxyribonucleinsäure, DNA, isoliert werden, aus Hefe, z.B., die Ribonucleinsäure, RNA.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Doppelhelix, Duplex, extrachromosomale ~, n-glykosidisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Desoxyribonukleinsäure
[1] The Free Dictionary „desoxyribonukleinsäure
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Desoxyribonukleinsäure
[1] canoo.net „Desoxyribonukleinsäure
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDesoxyribonukleinsäure
[1] Commons-Eintrag: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Desoxyribonukleinsäure

Quellen:

  1. Rudolf Hausmann: ... und wollten versuchen, das Leben zu verstehen .... Betrachtungen zur Geschichte der Molekularbiologie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1995, ISBN 3-534-11575-9, Seite 34.