Arabeske

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arabeske (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Arabeske die Arabesken
Genitiv der Arabeske der Arabesken
Dativ der Arabeske den Arabesken
Akkusativ die Arabeske die Arabesken
[1] Arabeske Ornament
[3] Arabeske Tanzfigur

Worttrennung:

Ara·bes·ke, Plural: Ara·bes·ken

Aussprache:

IPA: [aʀaˈbɛskə], Plural: [aʀaˈbɛskən], [aʀaˈbɛskn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛskə

Bedeutungen:

[1] Kunst: Rankenornament, rankenförmige Verzierung aus der islamischen Kunst
[2] Musik: orientalische Musikrichtung und Bezeichnung für eine umfangreiche Verzierung einer Melodie
[3] Tanz: Körperhaltung und Tanzfigur beim klassischen Ballett, bei der das Bein durchgestreckt nach hinten hochgehoben wird

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Adjektivs arabesk durch das Derivatem (Ableitungsmorphem) -e; von italienisch arabesco → it zu arabo → it (arabisch)[1]; vermittelt über französisch arabesque → fr wurde Arabeske Ende des 18. Jahrhunderts ins Deutsche übernommen[2]

Sinnverwandte Wörter:

[3] gestrecktes Spielbein (Ballett), gebogenes Spielbein (Ballett)

Oberbegriffe:

[1] Ornament , Verzierung, Dekoration
[2] Musikgenre, Musikform
[3] Körperhaltung, Grundhaltung, Tanzfigur (Ballett)

Beispiele:

[1] Arabesken bestehen meist aus phantasievoll gestalteten, sich gabelnden Pflanzenranken, Blüten und Blättern, die oft symmetrisch angeordnet sind.
[1] „Auch verzierte er den Rand des Walles mit allerlei Arabesken, drückte symmetrische Rillen in den Sand, Zinnen, Bögen, um dann, wenn Lea in lobende Verzückung ausbrach, ärgerlich und stumm zu zerstören, was sein Anteil daran war.“[3]
[2] Die Musik der Arabesken ist leicht, zart und ausgefüllt mit Ornamenten, manchmal mit orientalischen Klängen.
[3] Bei der Arabeske wird ein Bein durchgestreckt und nach hinten hochgehoben und gehört damit zu den ausdrucksvollsten Posen der Romantik und symbolisiert die Sehnsucht nach höheren Werten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Arabesken verziert
[2] mit Arabesken begleitet
[3] mit Arabesken hervorgehoben


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Arabeske (Ornament)
[2] Wikipedia-Artikel „Arabeske (Musikrichtung)
[3] Wikipedia-Artikel „Ballettposition
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arabeske
[*] canoo.net „Arabeske
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArabeske
[1, 2] The Free Dictionary „Arabeske
[1–3] Musik-Lexikon „Arabeske

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Arabeske“, Seite 169
  2. Andreas Eichhorn, Artikel Arabeske. In: HmT, 40. Auslieferung, Herbst 2005; Stuttgart: Steiner 2006
  3. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 192. Kursiv gedruckt: Volljude, Arier, Mischehe.