wiśnia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wiśnia (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ wiśnia wiśnie
Genitiv wiśni wiśni
wisien
Dativ wiśni wiśniom
Akkusativ wiśnię wiśnie
Instrumental wiśnią wiśniami
Lokativ wiśni wiśniach
Vokativ wiśnio wiśnie

Worttrennung:

wiś·nia, Plural: wiś·nie

Aussprache:

IPA: [ˈvʲiɕɲa], Plural: [ˈvʲiɕɲɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wiśnia (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Botanik: Sauerkirsche, Weichsel, Kirsche, Sauerkirschbaum, Kirschbaum (Cerasus)
[2] Frucht von [1]: Sauerkirsche, Kirsche

Herkunft:

gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit tschechisch višně → cs und višeň → cs, slowakisch višňa → sk, obersorbisch wišeń → hsb, niedersorbisch wišńa → dsb, russisch вишня (víšnja) → ru, ukrainisch вишня (výšnja) → uk, slowenisch višnja → sl, serbokroatisch вишња (višnja→ sh und bulgarisch вишня (višnja) → bg sowie ferner mit althochdeutsch wîhsila (mittelhochdeutsch wíhsel, neuhochdeutsch Weichsel)[1]

Verkleinerungsformen:

[1, 2] wisienka

Oberbegriffe:

[1] drzewo, roślina
[2] owoc

Unterbegriffe:

[1] antypka (wiśnia wonna), szklanka, wiśnia karłowata
[2] szklanka

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

wiśniowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „wiśnia
[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „wiśnia
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „wiśnia
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „wi%B6nia

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „вишня