wenngleich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wenngleich (Deutsch)[Bearbeiten]

Subjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:
wenn·gleich

Aussprache:
IPA: [vɛnˈɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wenngleich (Info)
Reime: -aɪ̯ç

Bedeutungen:
[1] obgleich, obwohl

Herkunft:
zusammengesetzt aus wenn und gleich

Synonyme:
[1] obgleich, obschon, obwohl, obzwar, trotz, ungeachtet, wenn auch, wennzwar, wiewohl

Beispiele:
[1] Viele Leute fahren mit dem Auto zur Arbeit, wenngleich es schneller wäre, das Fahrrad zu nehmen.
[1] Mona setzte sich neben Ulf, wenngleich sie ihn eigentlich nicht mochte.
[1] „Scheiß- also als verstärkendes und vulgäres, wenngleich überaus häufiges Präfix,…“[1]
[1] „Wenngleich das Geschäft mit Skiurlaubern lukrativer war, spielten die Dorfbewohner den Sommer hindurch mit nicht geringem Stolz Gastgeber erlauchter Versammlungen von Koryphäen der Wissenschaft und anderer Prominenz.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wenngleich
[1] Duden online „wenngleich
[1] The Free Dictionary „wenngleich
[*] canoonet „wenngleich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwenngleich

Quellen:

  1. Hans-Martin Gauger: Das Feuchte und das Schmutzige. Kleine Linguistik der vulgären Sprache. C. H. Beck, München 2012, ISBN 978-3-406-62989-1, Seite 47. Kursiv gedruckt: Scheiß-.
  2. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 16. Copyright des englischen Originals 1971.