verneinen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verneinen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verneine
du verneinst
er, sie, es verneint
Präteritum ich verneinte
Konjunktiv II ich verneinte
Imperativ Singular verneine!
Plural verneint!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verneint haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verneinen

Worttrennung:

ver·nei·nen, Präteritum: ver·nein·te, Partizip II: ver·neint

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈnaɪ̯nən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verneinen (Info)
Reime: -aɪ̯nən

Bedeutungen:

[1] eine Frage mit Nein beantworten
[2] etwas ablehnen, die Zustimmung zu etwas verweigern

Synonyme:

[2] ablehnen, negieren

Gegenwörter:

[1] bejahen

Oberbegriffe:

[1, 2] äußern

Beispiele:

[1] Er verneinte die Frage ohne zu zögern.
[1] „Die Frage, ob eine Zusammenrottung vorlag, muß verneint werden.“[1]
[2] Er verneint Gewalt in allen Formen.

Wortbildungen:

Verneinung, Verneiner

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verneinen“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verneinen
[1, 2] Duden online „verneinen
[1, 2] canoo.net „verneinen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverneinen
[1, 2] The Free Dictionary „verneinen

Quellen:

  1. Hans Fallada: Bauern, Bonzen und Bomben. Roman. Aufbau, Berlin 2011, ISBN 978-3-7466-2793-9, Seite 634. Erstveröffentlichung 1931.

Ähnliche Wörter:

vereinen