vereinen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

vereinen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vereine
du vereinst
er, sie, es vereint
Präteritum ich vereinte
Konjunktiv II ich vereinte
Imperativ Singular vereine!
verein!
Plural vereint!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vereint haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vereinen

Worttrennung:

ver·ei·nen, Präteritum: ver·ein·te, Partizip II: ver·eint

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nən]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯nən

Bedeutungen:

[1] zur Gemeinsamkeit führen
[2] reflexiv: sich zusammentun

Herkunft:

von eins zum Verb einen, dann mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ver-[1]

Synonyme:

[1] einen, einigen, zusammenbringen, zusammenfügen
[2] vereinigen, zusammenschließen, zusammentun

Gegenwörter:

[1, 2] trennen
[1] abspalten, entzweien

Beispiele:

[1] König Sigmund vereinte die Herzogtümer der Gegend unter seinem Zepter.
[2] „In Kairo vereinten sich die algerischen Pilger mit ihren ägyptischen Glaubensbrüdern zu einer gigantischen Karawane, um die verbleibende Strecke bis nach Mekka gemeinsam zurückzulegen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vereinen
[1] canoo.net „vereinen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vereinen
[1] The Free Dictionary „vereinen
[1] Duden online „vereinen

Quellen: