svimja

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

svimja (Färöisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens
eg svimji
svimur
hann, hon, tað svimur
vit
tit
teir, tær, tey
tygum
svimja
Imperfekt
eg svam
svamst
hann, hon, tað svam
vit
tit
teir, tær, tey
tygum
svumu
Imperativ Singular svim!
Imperativ Plural svimjið!
Partizip Präsens   svimjandi
Partizip Perfekt   svomin
Supinum   svomið

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] schwimmen
[2] baden

Herkunft:

Das färöische Verb stammt von altnordisch svimma „schwimmen“. Die weitere Etymologie ist gleichbedeutend germanisch *swemman, von indogermanisch *suem- „sich bewegen, schwimmen“.
Die Urverwandtschaft mit dem deutschen Wort schwimmen manifestiert sich hier eindrucksvoll in den fast identischen Vokalveränderungen: eg svimji - ich schwimme, tú svamst - du schwammst, svomin - geschwommen. [Quellen fehlen]

Unterbegriffe:

[1] kappsvimja

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] duga at svimja - schwimmen können
[1] svimja um kapp - um die Wette schwimmen
[1] svimja sum fiskurin - „schwimmen wie der Fisch“ (sehr gut schwimmen können)

Wortbildungen:

svimjari, svimjibelti, svimjibrillur, svimjibuksur, svimjibúni, svimjihylur, svimjihøll, svimjiklæði, svimjing

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 803f.

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: svíma