stäuben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stäuben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stäube
du stäubst
er, sie, es stäubt
Präteritum ich stäubte
Konjunktiv II ich stäubte
Imperativ Singular stäub!
stäube!
Plural stäubt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestäubt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:stäuben

Worttrennung:

stäu·ben, Präteritum: stäub·te, Partizip II: ge·stäubt

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯bn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stäuben (Info)
Reime: -ɔɪ̯bn̩

Bedeutungen:

[1] ein Pulver/Puder fein (auf einer Oberfläche) verteilen
[2] über einen leicht trennbaren Stoff, zum Beispiel Blütenstaub, aber auch Wasser: sich in kleinste Bestandteile trennen/auflösen, die dann zunächst in der Luft fliegen und sich dann ablagern
[3] etwas sehr Kleines von zum Beispiel einem Kleidungsstück entfernen, indem es in die Luft befördert wird
[4] Jägersprache, Federwild: Kot absondern

Herkunft:

vom Substantiv Staub[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] einmehlen, pudern, verstreuen
[2] zerstieben
[4] stieben

Oberbegriffe:

[1] verteilen, zerstreuen

Unterbegriffe:

[1] abstäuben, aufstäuben, ausstäuben, bestäuben, einstäuben, verstäuben, zerstäuben

Beispiele:

[1] Man stäubt das desinfizierende Puder direkt auf die Wunde.
[1] Er stäubt zunächst großzügig Mehl auf die Arbeitsfläche.
[2] Die Annemonen standen schon eine Weile und begannen zu stäuben, schon war die Tischdecke unter der Vase von einem gelben Staub bedeckt.
[2] Das Holz im Lagerfeuer krachte und die Funken stäubten nur so.
[3] Sie stäubte die Eiderdaune vom Ärmel der Samtjacke.
[4] Das Feldhuhn stäubt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand stäubt etwas, Mehl stäuben
[2] Wasser stäubt, Funken stäuben
[3] etwas von etwas stäuben

Wortbildungen:

Stäubling

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stäuben
[1, 2] canoonet „stäuben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „stäuben
[1] The Free Dictionary „stäuben
[1–4] Duden online „stäuben

Quellen:

  1. canoonet „stäuben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: stäubern, sträuben, streuen, streunen