prasseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

prasseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich prassele
prassle
prassel
du prasselst
er, sie, es prasselt
Präteritum ich prasselte
Konjunktiv II ich prasselte
Imperativ Singular prassele!
prassle!
prassel!
Plural prasselt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geprasselt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:prasseln

Anmerkung:

Das Verb prasseln wird überwiegend in der 3. Person Einzahl (Singular) oder Mehrzahl (Plural) verwendet.

Worttrennung:

pras·seln, Präteritum: pras·sel·te, Partizip II: ge·pras·selt

Aussprache:

IPA: [ˈpʁasl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild prasseln (Info)
Reime: -asl̩n

Bedeutungen:

[1] mit dem Hilfsverb haben: über längere Zeit kurz aufeinanderfolgend knackende Geräusche von sich geben
[2] mit dem Hilfsverb sein oder haben: beim längere Zeit aufeinanderfolgenden Aufprallen von mehreren Einzelteilen hintereinander knackende Geräusche von sich geben

Herkunft:

spätmittelhochdeutsch/frühneuhochdeutsch im 15. Jahrhundert brasseln, prasseln entstanden aus mittelhochdeutsch brasteln, prasteln[1]

Unterbegriffe:

[1] reinprasseln

Beispiele:

[1] Das Feuer prasselt so gemütlich.
[1] Hätte das Osterfeuer nicht so geprasselt, hätten wir sicher das Auto wegfahren gehört.
[2] Der Regen prasselt gegen die Scheibe.
[2] Die Hagelkörner haben die ganze Fahrt über gegen die Windschutzscheibe geprasselt.
[2] Während des Sturmes sind die ganze Zeit Tannenzapfen auf das Dach geprasselt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas prasselt
[2] auf, gegen etwas prasseln

Wortbildungen:

aufprasseln, einprasseln, herniederprasseln, herunterprasseln, niederprasseln; Geprassel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „prasseln
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prasseln
[1, 2] The Free Dictionary „prasseln
[1, 2] Duden online „prasseln
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „prasseln
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „prasseln
[*] canoonet „prasseln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalprasseln
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „prasseln“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „prasseln

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „prasseln“.