paddeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungsangaben so umformulieren, dass sie nicht selbstreferentiell sindBeispiel für [2] ergänzen

paddeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich paddle
paddele
du paddelst
er, sie, es paddelt
Präteritum ich paddelte
Konjunktiv II ich paddelte
Imperativ Singular paddle!
paddele!
Plural paddelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepaddelt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:paddeln

Worttrennung:
pad·deln, Präteritum: pad·del·te, Partizip II: ge·pad·delt

Aussprache:
IPA: [ˈpadl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild paddeln (Info)
Reime: -adl̩n

Bedeutungen:
[1] (transitiv) mit Paddel und Paddelboot im Wasser durch Paddelbewegungen vorwärts bewegen
[2] (transitiv) paddelartige Bewegungen ausführen

Herkunft:
von dem englischen Verb paddle

Synonyme:
[1] herumpaddeln, staksen, stechen, umherpaddeln
[2] baden, herumpaddeln, herumrudern, hundepaddeln, kraulen, planschen, schwimmen, tauchen, wriggen

Gegenwörter:
[1] rudern, staken

Beispiele:
[1] Je mehr man paddelt, desto besser beherrscht man die Technik.

Wortbildungen:
[1, 2] Paddel, herumpaddeln, hundepaddeln, paddelnderweise, umherpaddeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „paddeln
[1] Goethe-Wörterbuch „paddeln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „paddeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpaddeln
[1] canoonet „paddeln
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: daddeln, puddeln