nutit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nutit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
nutit
Zeitform Wortform
Präsens nutím
ty nutíš
on/ona/ono nutí
my nutíme
vy nutíte
oni/ony/ona nutí
Präteritum on nutil
ona nutila
Partizip Perfekt   nutil
Partizip Passiv   nucen
Imperativ Singular   nuť
Alle weiteren Formen: Flexion:nutit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: nutit se

Worttrennung:

nu·tit

Aussprache:

IPA: [ˈnʊcɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] (jemanden gegen seinen Willen) nachdrücklich zu etwas auffordern; zwingen, dringen, drängen, nötigen
[2] jemandem etwas mit Nachdruck anbieten, was beim Betroffenen aber auf Ablehnung stoßen wird; aufdrängen, aufzwingen

Synonyme:

[1] pobízet, vybízet
[2] vnucovat

Beispiele:

[1] Nenuťte mě, abych vám řekl, co si opravdu myslím.
Zwingen Sie mich nicht, Ihnen zu sagen, was ich mir wirklich denke.
[1] Domácí vstal, podal starému nájemníku přívětivě ruku a nutil ho, aby usedl.
Der Hausherr stand auf, reichte dem alten Mieter freundlich die Hand und drängte ihn, sich zu setzen.
[1] Nejstarší syn se velmi zadlužil a byl nucen zámek prodat.
Der älteste Sohn verschuldete sich stark und war gezwungen, das Schloss zu verkaufen.
[2] Prodavačka mužovi ty květiny vyloženě nutila.
Die Verkäuferin hat dem Mann die Blumen förmlich aufgezwungen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] být nucen — gezwungen, genötigt sein

Wortfamilie:

donutit, přinutit, vynutit, nucený, nutnost, nucení, nutný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „nutit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „nutiti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „nutiti
[1, 2] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „nutit