donutit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

donutit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
donucovat donutit
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg donutím
2.Person Sg donutíš
3.Person Sg donutí
1.Person Pl donutíme
2.Person Pl donutíte
3.Person Pl donutí
Präteritum m donutil
f donutila
Partizip Perfekt   donutil
Partizip Passiv   donucen
Imperativ Singular   donuť
Alle weiteren Formen: Flexion:donutit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

do·nu·tit

Aussprache:

IPA: [ˈdɔnʊcɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden dazu veranlassen, gegen seinen Willen eine bestimmte Handlung zu setzen; zwingen, nötigen

Synonyme:

[1] přimět, přinutit

Beispiele:

[1] Muž donutil ve svém bytě osmnáctiletou dívku pod pohrůžkou násilí k pohlavnímu styku.
Unter Androhung von Gewalt zwang ein Mann in seiner Wohnung ein achtzehnjähriges Mädchen zum Geschlechtsverkehr.

Wortfamilie:

nutit, donucený, donucení

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „donutit
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „donutiti
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „donutiti
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „donutit