kund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kund (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kund

Worttrennung:

kund, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kʊnt]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊnt

Bedeutungen:

[1] veraltet, vor allem in Zusammensetzungen: so, dass man es weiß • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.

Synonyme:

[1] bekannt

Beispiele:

[1] „Gelöst sind nun die bangen Fragen, / Nun ist dem Herzen Alles kund: / Der Liebe Blüthenwelt zu tragen / Sind Schmerz und Tod der dunkle Grund.“[1]
[1] „Aber nur wenigen ist kund der Grund, aus dem Hemmfrid der Greis die Scholle der Väter hat hingeben müssen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kund und zu wissen

Wortbildungen:

künden, kundgeben, kundig, kundmachen, kundtun, kundwerden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kund
[1] The Free Dictionary „kund
[1] Duden online „kund

Quellen:

  1. Nicolaus Lenau: Savonarola. Ein Gedicht. In: Projekt Gutenberg-DE. Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung, Stuttgart, Tübingen 1837 (URL, abgerufen am 30. Juli 2020).
  2. Felix Dahn: Vom Chiemgau. In: Projekt Gutenberg-DE. Drittes Buch. Kapitel I. (URL, abgerufen am 30. Juli 2020).

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

kunde

Worttrennung:

kund

Aussprache:

IPA: [kʊnt]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊnt

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs kunden
kund ist eine flektierte Form von kunden.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:kunden.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag kunden.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

kund (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) kund kunden kunder kunderna
Genitiv kunds kundens kunders kundernas

Worttrennung:

kund, Plural: kun·der

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kund (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die etwas kauft; Kunde

Unterbegriffe:

[1] stamkund

Beispiele:

[1] Kunden får beställa på nätet eller besöka en av affärerna.
Der Kunde kann im Internet bestellen oder eines der Geschäfte aufsuchen.

Wortbildungen:

kundkonto, kundkorg, kundkort, kundservice, kundvagn

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »kund«, Seite 487
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „kund
[1] Svenska Akademiens Ordbok „kund
[1] Lexin „kund
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „kund