herankommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herankommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich komme heran
du kommst heran
er, sie, es kommt heran
Präteritum ich kam heran
Konjunktiv II ich käme heran
Imperativ Singular komm heran!
Plural kommt heran!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herangekommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:herankommen

Worttrennung:

he·r·an·kom·men, Präteritum: kam he·r·an, Partizip II: he·r·an·ge·kom·men

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁanˌkɔmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild herankommen (Info)
Reime: -ankɔmən

Bedeutungen:

[1] räumlich: sich nähern, auf jemanden oder etwas zukommen
[2] zeitlich: sich nähern
[3] übertragen: etwas erreichen oder Zugang zu etwas erreichen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix heran- und dem Verb kommen

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] herannahen, heranrücken, näherkommen, näherrücken, sich nähern
[3] erreichen, heranreichen, rankommen

Beispiele:

[1] Kommen Sie ruhig näher heran! Hier vorne sieht man besser!
[2] Es wurde Herbst, es wurde Winter und Weihnachten kam heran.
[3] Newton und Einstein hingegen sind Spione, die an Möbius' Erkenntnisse herankommen und sein Genie für ihre Zwecke instrumentalisieren wollen.
[3] Wie kommst du bloß immer an so tolle Klamotten heran?
[3] Ich habe die Pinnummer verlegt, jetzt kann ich nicht mehr an das Konto herankommen.
[3] Sie schottete sich völlig ab, ich kam gar nicht mehr an sie heran.
[3] An die Leistung des Bruders wird die kleine Schwester wohl kaum herankommen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] näher herankommen
[3] nichts an sich herankommen lassen, an das Original herankommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herankommen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherankommen
[1–3] Duden online „herankommen