herannahen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herannahen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich nahe heran
du nahst heran
er, sie, es naht heran
Präteritum ich nahte heran
Konjunktiv II ich nahte heran
Imperativ Singular nahe heran!
Plural naht heran!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herangenaht sein
Alle weiteren Formen: Flexion:herannahen

Worttrennung:

he·r·an·na·hen, Präteritum: nah·te he·r·an, Partizip II: he·r·an·ge·naht

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁanˌnaːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv; gehoben: sich nähern
[2] intransitiv; gehoben: (zeitlich) immer näher kommen

Synonyme:

[1] veraltet: nahen
[2] veraltet: nahen, herbeinahen

Beispiele:

[1] „Als sie auf den linken Streifen wechseln wollte, übersah sie laut Polizei, dass von hinten das Auto eines 19-jährigen Lenkers herannahte.“ (Neue Zürcher Zeitung, 07.05.2007, Nr. 104, Seite 29)
[2] „Das beschwerliche Greisenalter nahte heran, es war da, wie gesagt, seine Grube war geschaufelt.“ („Randfichten um Kurt Beck“, Süddeutsche Zeitung, 23.09.2008, Seite 14)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Goethe-Wörterbuch „herannahen
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. Zehn Bände auf CD-ROM. CD-ROM-Ausgabe der 3. Auflage. Bibliographisches Institut und Brockhaus, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06448-X, DNB 975626558, Eintrag „herannahen“.
[1] The Free Dictionary „herannahen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herannahen
[*] canoonet „herannahen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherannahen