nichts

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nichts (Deutsch)[Bearbeiten]

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Worttrennung:
nichts

Aussprache:
IPA: [nɪçt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nichts (Info)
Reime: -ɪçt͡s

Bedeutungen:
[1] Abwesenheit von allem

Gegenwörter:
[1] alles, etwas

Beispiele:
[1] Wir haben nichts zu verlieren.

Redewendungen:
[1] alles oder nichts
[1] aus nichts wird nichts
[1] das macht nichts
[1] mir nichts, dir nichts
[1] nichts da!
[1] nichts für jemanden sein
[1] nichts für ungut
[1] macht nichts
[1] null Komma nichts
[1] viel Lärm um nichts
[1] von nichts kommt nichts

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] nichts als

Wortbildungen:
[1] nichtsdestotrotz, nichtsdestoweniger, nichtssagend, nichtssein, Taugenichts

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „nichts
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „nichts
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nichts
[1] canoonet „nichts
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnichts

nichts (Scots)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
nichts

Aussprache:
IPA: [nɪçts]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:
  • Plural des Substantivs nicht
nichts ist eine flektierte Form von nicht.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag nicht.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.