hålla hus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hålla hus (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

hål·la hus

Aussprache:

IPA: [`hɔlːa ˈhʉːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einen bestimmten Platz besuchen[1]; an einem Ort stecken[2]; sich aufhalten[3]; an einem Ort sein, einen Ort aufsuchen[4]; sich rumtreiben; wörtlich: „Haus halten“

Herkunft:

Die Phrase hålla hus besteht aus dem Verb „hålla → sv“ - „halten“ und dem Substantiv „hus → sv“ - „Haus“ und bezeichnete im Ursprung den Ort, an dem man wohnte, sich niedergelassen hatte und seinen eigenen .„hushåll → sv“ - „Haushalt“ hatte.[4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] vistas, uppehålla sig, vara

Beispiele:

[1] Var håller han hus?
Wo steckt er?[2]
Wo treibt er sich rum?
Wo ist er?
Wo hält er sich auf?
[1] Eftersom de gamla lokalerna renoveras just nu vet inte kommunfullmäktige var de ska hålla hus.
Weil die alten Räumlichkeiten jetzt gerade renoviert werden, weiß der Gemeinderat nicht, wo er sich aufhalten und tagen soll.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "hus", Seite 435
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "hus", Seite 221
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 239
  4. 4,0 4,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „hus