einstecken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einstecken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stecke ein
du steckst ein
er, sie, es steckt ein
Präteritum ich steckte ein
Konjunktiv II ich steckte ein
Imperativ Singular steck ein!
stecke ein!
Plural steckt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingesteckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einstecken
[1] ein Wahlzettel wird in die Wahlurne eingesteckt

Worttrennung:

ein·ste·cken, Präteritum: steck·te ein, Partizip II: ein·ge·steckt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌʃtɛkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas in ein Behältnis hineinstecken
[2] etwas an einer bestimmten Stelle befestigen
[3] etwas zu sich nehmen, in die Kleidung stecken
[4] etwas für sich behalten, in Anspruch nehmen; ohne Widerstand hinnehmen; hinunterschlucken
[5] umgangssprachlich: jemandem überlegen sein, übertreffen
[6] transitiv, umgangssprachlich: jemanden ins Gefängnis bringen, zu einer Freiheitsstrafe verurteilen

Beispiele:

[1] Steck bitte unterwegs meine Post in den Briefkasten ein.
[2] Es sind wieder Tücher modern, die eingesteckt werden können – sogenannte Einstecktücher.
[3] Hast du etwa den falschen Fünfziger eingesteckt?
[4, 5] Tja, diese Niederlage müsst ihr wohl einstecken!
[6] Der Richter ist nicht gut auf dich zu sprechen und steckt dich bestimmt ein.

Wortbildungen:

[1] Einsteckalbum, Einsteckblatt, Einsteckbogen, Einsteckkamm, Einstecktuch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einstecken
[1–6] canoonet „einstecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „einstecken
[1–6] The Free Dictionary „einstecken
[1–6] Duden online „einstecken

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Ecksteinen