einbimsen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einbimsen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bimse ein
du bimst ein
er, sie, es bimst ein
Präteritum ich bimste ein
Konjunktiv II ich bimste ein
Imperativ Singular bims ein!
bimse ein!
Plural bimst ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingebimst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einbimsen

Worttrennung:

ein·bim·sen, Präteritum: bims·te ein, Partizip II: ein·ge·bimst

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌbɪmzn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einbimsen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemandem (oder sich selbst) etwas durch ständige Wiederholung beibringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb bimsen mit dem Derivatem ein-

Sinnverwandte Wörter:

[1] büffeln, einbläuen, einhämmern, einlöffeln, einpauken, einprägen, eintrichtern, reinziehen

Beispiele:

[1] Den Neuen wurde von Anfang an eingebimst, dass sie ruhig zu sein hätten, wenn einer der Älteren sprach.
[1] Nein, ich kann nicht, ich muss mir noch die unregelmäßigen Verben auf »R« einbimsen, morgen ist ein Test.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einbimsen
[1] The Free Dictionary „einbimsen
[1] Duden online „einbimsen