reinziehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

reinziehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ziehe rein
du ziehst rein
er, sie, es zieht rein
Präteritum ich zog rein
Konjunktiv II ich zöge rein
Imperativ Singular zieh rein!
Plural zieht rein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
reingezogen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:reinziehen

Worttrennung:
rein·zie·hen, Präteritum: zog rein, Partizip II: rein·ge·zo·gen

Aussprache:
IPA: [ˈʁaɪ̯nˌt͡siːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] gekürzte Form von hereinziehen, hineinziehen
[2] (sich etwas reinziehen) umgangssprachlich: auf irgendeine Weise sinnlich erfahren bzw. ausprobieren (z.B. schmecken, fühlen)
[a] oft: betrachten; angucken; anschauen
[b] oft: anhören
[3] (sich etwas reinziehen) umgangssprachlich: essen (oder auch trinken)

Herkunft:
zusammengesetzt aus herein (gekürzte Form "rein") und ziehen

Sinnverwandte Wörter:
[1] hereinziehen, hineinziehen
[2a] betrachten; angucken; anschauen
[2b] anhören; reinhören
[3] essen (trinken);

Gegenwörter:
[1] rausdrücken; rauswerfen

Beispiele:
[1] Als wir auf dem Krabbenboot die Netze reingezogen haben, riss eines davon.
[2] Zieh dir rein wie sich das anfühlt.
[a] Ich hab' mir gestern einen Film reingezogen.
[b] Hast du dir schon den neuen Song von XYZ reingezogen?
[3] Sollen wir uns noch 'nen Burger reinziehen?

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] Zieh dir das rein!; Hast du dir das schon reingezogen?
[a] einen Film / ein Spiel / ein Bild / ein Video / eine Show / eine Sendung reinziehen
[b] ein Lied / einen Song / eine CD / eine Mp3 reinziehen
[3] was zu Essen reinziehen; einen Burger / einen Döner / eine Pizza reinziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonreinziehen