drosseln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

drosseln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich drossle
drossele
du drosselst
er, sie, es drosselt
Präteritum ich drosselte
Konjunktiv II ich drosselte
Imperativ Singular drossle!
drossele!
Plural drosselt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedrosselt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:drosseln

Worttrennung:

dros·seln, Präteritum: dros·sel·te, Partizip II: ge·dros·selt

Aussprache:

IPA: [ˈdʀɔsl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔsl̩n

Bedeutungen:

[1] einen Vorgang beschneiden, so dass dieser weniger Ergebnis pro Zeiteinheit produziert

Sinnverwandte Wörter:

[1] beschneiden, beschränken, einschränken, reduzieren, vermindern, verringern

Beispiele:

[1] „Im zweiten Quartal blieb die deutsche Wirtschaft auf Wachstumskurs, drosselte nach dem starken Jahresauftakt allerdings ihr Tempo etwas.“[1]
[1] „Wärmekraftwerke müssen, vor allem im Sommer, ihre Leistung drosseln.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Tempo drosseln, die Produktion drosseln

Wortbildungen:

Drosselklappe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „drosseln
[*] canoo.net „drosseln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „drosseln
[1] The Free Dictionary „drosseln
[1] Duden online „drosseln

Quellen:

  1. Milliardenüberschuss für den deutschen Staat. Abgerufen am 24. August 2016.
  2. Deutscher Wikipedia-Artikel „Dürre“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Drossel