damals

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

damals (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·mals

Aussprache:

IPA: [ˈdaːmaːls]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild damals (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] referenziert einen zurückliegenden Zeitpunkt oder eine zurückliegende Zeitspanne

Herkunft:

mittelhochdeutsch des mâles, frühneuhochdeutsch damal(en), belegt seit dem 16. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] dazumal, ehedem, einstens, seinerzeit, vormals

Gegenwörter:

[1] heute, zukünftig

Beispiele:

[1] Damals war vieles besser.
[1] „Wilhelm II. ließ damals das Mitbringsel in den Wandschmuck des Saals einarbeiten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schon damals

Wortbildungen:

damalig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „damals
[1] Goethe-Wörterbuch „damals
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „damals
[1] canoo.net „damals
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondamals

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „damals“, Seite 177.
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 92.