bereichern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bereichern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bereichere
du bereicherst
er, sie, es bereichert
Präteritum ich bereicherte
Konjunktiv II ich bereicherte
Imperativ Singular bereichere!
Plural bereichert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bereichert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bereichern

Worttrennung:
be·rei·chern, Präteritum: be·rei·cher·te, Partizip II: be·rei·chert

Aussprache:
IPA: [bəˈʁaɪ̯çɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯çɐn

Bedeutungen:
[1] etwas durch etwas vollständiger, schöner (reicher) machen
[2] reflexiv: sich auf Kosten anderer einen Vorteil, Geld (Reichtum) zukommen lassen

Herkunft:
Ableitung vom Adjektiv reich mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] aufwerten, ergänzen, verbessern

Beispiele:
[1] Sie bereicherte die Sammlung ihres Vaters um drei wertvolle Erstausgaben.
[2] Man warf ihm vor, sich auf Kosten der Eingeborenen bereichert zu haben.

Wortbildungen:
Bereicherung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bereichern
[1] canoonet „bereichern
[1, 2] Duden online „bereichern
[1, 2] The Free Dictionary „bereichern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbereichern

Quellen:

  1. canoonet „bereichern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Einbrecher