bei jemandem ist Schmalhans Küchenmeister

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bei jemandem ist Schmalhans Küchenmeister (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

bei je·man·dem ist Schmal·hans Kü·chen·meis·ter

Aussprache:

IPA: [baɪ̯ ˈjeːmandm̩ ɪst ˈʃmaːlhans ˈkʏçn̩ˌmaɪ̯stɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bei jemandem ist Schmalhans Küchenmeister (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand kann entweder aus Armut für Nahrungsmittel nicht viel Geld ausgeben oder er spart daran, weil er geizig ist

Herkunft:

[1] Früher bedeutete schmal nicht nur das Gegenteil von breit, sondern stand auch für knapp und karg. In dieser Bedeutung wurde schmal seit 1663 mit dem früher überaus häufigen Vornamen Hans kombiniert.[1] Schmalhans bezieht sich auf die Vorstellung, dass ein magerer Koch (Küchenmeister) ein Indiz für schlechtes, weil karges Essen oder einen knausrigen Dienstherrn war.[2]

Gegenwörter:

[1] Redewendungen mit der Bedeutung (unter anderem) am Essen nicht sparen:

Beispiele:

[1] Als ich klein war, hatten wir nie genug Geld und so war bei uns oft Schmalhans Küchenmeister.
[1] „Jetzt wird Schmalhans wieder Küchenmeister.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schmalhans
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchmalhans
[1] Klaus Müller (Herausgeber): Lexikon der Redensarten. Herkunft und Bedeutung deutscher Redewendungen. Bassermann Verlag, München 2005, ISBN 3-8094-1865-X, DNB 974926760, „bei jmdm. ist Schmalhans Küchenmeister“, Seite 531
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, „bei jmdm./irgendwo ist Schmalhans Küchenmeister“, Seite 670

Quellen:

  1. Klaus Müller (Herausgeber): Lexikon der Redensarten. Herkunft und Bedeutung deutscher Redewendungen. Bassermann Verlag, München 2005, ISBN 3-8094-1865-X, DNB 974926760, „bei jmdm. ist Schmalhans Küchenmeister“, Seite 531
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, „bei jmdm./irgendwo ist Schmalhans Küchenmeister“, Seite 670
  3. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 57.

Ähnliche Wörter: